Cross DM & Bayer-Kreuzlauf 2016

Deutsche Cross Meisterschaften
Das Laufspektakel fing am Samstag in Herten mit der Cross DM an.
Drei unserer Athleten waren auch vor Ort und haben für das Bestmögliche bei eisigem Wetter unter harten Bedingungen gekämpft. Durch die vielen Starts auf der Strecke glich der Untergrund einem Kartoffelacker und bereitete vielen früh schwere Beine.

12814652_10154151856119728_8043252358516742880_nHier wusste Vitaliy Rybak mit einfachen Dingen zu glänzen, in dem er das Tat was ihm gut lag, Schmerz aus – Tempo Marsch!
Mit einer beachtlichen Zeit von 33:28 Minuten finishte er die 10,4 Kilometer lange Strecke und pirschte sich damit auf den sechsten Platz in der Gesamtwertung.

 

 

Kurze Zeit nach Vitaliy kam auch Björn Tertünte am Ziel an. Er meisterte die harte Strecke mit einer 40:39er Zeit.
Der als schnellste Türke Deutschlands in der AK 45 betitelte Selami Celik lief 2:09 Minuten nach Björn Tertünte ins Ziel und beendete das Rennen in 42:47 Minuten. Er komplettierte damit die Mannschaft für die Mannschaftswertung. Unsere Jungs schafften es mit dieser Leistung auf den achten Platz in der Teamwertung.

Bayer-Kreuzlauf
Am Sonntag standen gleich zwei Veranstaltungen auf dem Plan. Auch wenn ein Großteil der Truppe im Ausland, genauer gesagt in Antalya beim Runatolia (Türkei) unterwegs waren, fanden sich zwei weitere Läufer zusammen die beim traditionellen Frühjahrsklassiker um den japanischen Garten, sowie den Bayer-Kreuz in Leverkusen an den Start gingen.
Hierbei lief Björn nach dem Kraftakt in Herten noch einmal den Zehner, den er mit 37:11 Minuten beendete. Für ihn galt dies aber lediglich als Trainingslauf.

12803138_10154151858254728_287665663112522178_nDer zweite in der Runde, der auf der 10 Kilometer Distanz seine Bestzeit im Visier hatte, war Manuel Martins. Ihm gelang es seine 10 Kilometer Bestzeit um 37 Sekunden zu verbessern und enterte mit 38:01 Minuten das Ziel.

Wir Gratulieren unseren Athleten für die erbrachten Leistungen. Die Saison ist noch sehr jung und das macht definitiv Lust auf mehr. Toi toi toi!

Ergebnisse: Mika Timing, Leichtathletik

Advertisements

Unterwegs nach Antalya

poweredbycorendonEs ist wieder soweit. Das Ayyo Team ist unterwegs nach Antalya.

Der „11. Internationale Runatolia Antalya Marathon“ wird nach den Bestimmungen der IAAF durchgeführt.

Die Strecken für alle Läufe sind nach IAAF-Regeln (Jones Counter) vermessen und anerkannt. Der Startplatz und das Ziel liegen im Kulturpark von Antalya vor der Glaspyramide. Die Strecke ist asphaltiert und verfügt über geringe Höhenunterschiede. Sie führt aus der Stadt Antalya heraus, entlang der wunderschönen Küstenstraße und teilweise bis zum neuen Stadtteil Lara Beach und zurück. Der Halbmarathon und die 10 km werden auf der gleichen Strecke ausgetragen und haben zusätzliche Wendepunkte.

An dem 10 km Rennen nehmen Nazli, Zeynep, Torsten und Bülent teil.

Murat, Güzel, Tamer und Egemen starten beim Halbmarathon.

Unser Teamkapitän Muharrem, die amtierende Europameisterin in Ak 40 Ümran und Ali laufen Marathon.

Wir wünschen all unseren Athleten und Teilnehmern eine gute Reise, Erlebnisse, Spaß, Erfolg und gute Beine.

Ayyo Team

Autor: Koray

Nike WLS nicht ohne uns!

WLS4

Am 20. Februar 2016 fand der zweite Lauf der sehr beliebten 31. Nike Winterlaufserie statt.
Bei 8 Grad Celsius und leichtem Wind gab es den Startschuss für den zweiten Lauf über 15km Distanz.
Das Ayyoteam wurde wieder durch einige Läufer gut vertreten:
Kasia Borodo wurde mit 1:07:28 h Gesamt 18., bei den Frauen in Ihrer AK wurde sie dritte und stellte eine neue persönliche Bestzeit auf.

WLS3

Annika Vössing (noch LAV Oberhausen 😉 ) wurde bei ihrer Premiere in tollen 56:33 min Zweite in der Gesamtwertung und in ihrer Altersklasse.
Die Ayyo Langdistanzläufer Egemen Altinova und Murat Celik, die für eine neue Bestzeit beim Halbmarathon in Venlo und Metro Düsseldorf Marathon trainieren, haben die Damen auf der 15km langen Strecke bestens betreut, motiviert und zu neuen Bestzeiten gepusht.

Nike WLS 2

Bei den Männern belegte Björn Tertünte mit 53:34 min den fünften Gesamtplatz und siegte in der M40.

Alexander Lubina belegte mit 54:47 min  Platz 9.
Jörg Mentzen sicherte sich bei der kleinen Serie über 7.5km mit einer guten Zeit von 27:24 min. den sechsten Platz und den Bronzerang in der M35.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer.

Es bleibt spannend, denn die Gesamtseriensieger und Siegerinnen werden erst nach dem letzten Lauf am 19.März über die Halbmarathondistanz und die 10km endgültig feststehen.

Cross1

Und es geht weiter….

Gerade einmal 20h später stand Annika Vössing nach ihrer Premiere über die 15km Distanz, bei der sie der Ayyo Team Läufer Murat Celik zu einer neuen persönlichen Bestzeit gepaced hatte, erneut an der Startlinie 😀 . Diesmal ging es für die 23-jährige um den Kreismeistertitel im Crosslauf. Über die 2,5km lange Strecke über Stock und Stein und durch heimische Matsche erzielte Annika in 9:45 min. einen Start- Ziel- Sieg.

Herzlichen Glückwunsch Anni!

Ayyo rockt die Bertlicher Straßenläufe 2016

Pünktlich zum diesjährigen Valentinstag lud die Leichtathletik Abteilung vom SuS Bertlich 1945 e.V. zu den 98. Bertlicher Straßenläufen ein. Trotz widrigen Wetterbedingungen mit Schneeregen und Temperaturen nur knapp über dem Gefrierpunkt folgten 18 unserer Läufer/-innen der Einladung.

Den Beginn einer wahren Flut von Altersklassentiteln unserer Läufer setze Lars Flemming. Er finishte den 15 Kilometerlauf als erster der AK M45 mit einer Zeit von 55:48. Dies war gleichbedeutend mit einem starken 3. Platz im Gesamteinlauf. Eine Zeit unter einer Stunde lief auch Nihat Göktaş unter dem Logo von LT Ückendorf (59:46). Unter dem gleichen Logo lief Asim Özdemir eine Zeit von 1:07:51. Als Vierter Läufer überzeugte Zeynel Abidin Arslan auf der 15 Kilometerstrecke in 1:15:58.

Pünktlich um 11 Uhr startete der 7,5 Kilometerlauf, in dem wir mit drei Läufern ein Team stellen konnten. Burak Beşok lief hier, wie schon zuvor Lars bei den 15 Kilometern, als dritter des Gesamtlaufes ein. Mit einer Zeit von 27:58 konnte er gleichzeitig mit deutlichem Vorsprung die AK M für sich entscheiden und eine persönliche Bestzeit laufen. Nur 61 Sekunden dahinter sicherte sich Manuel Martins ebenfalls mit persönlicher Bestzeit den 5. Platz des Gesamteinlaufes und die Altersklassenwertung M35 (28:59). Komplettiert wurde das Trio von AYYO Debütant Benedikt Hülsemann mit einer Zeit von 33:49. Diese Zeit sicherte mit über 30 Minuten Vorsprung den Sieg in der Mannschaftswertung. So wurde nicht nur der Sieg in der Mannschaftswertung frenetisch bejubelt, sondern viel mehr das alle drei Athleten ihre 7,5km Bestzeit stark unterboten.

Auch beim folgenden Einlauf über die Halbmarathondistanz konnte wiederholt ein Titel geholt werden. Selami Çelik erwarb als erster des Gesamteinlaufes folgerichtig auch den Titel in der AK M45. Mit seiner Laufzeit von 1:22:23 konnte er den Gesamtzweiten um 1:47 Minuten distanzieren. Als weiterer Läufer war es Recep Öztürk möglich den Halbmarathon in 1:43:38 zu bewältigen.

Anschließend folgte der 30 Kilometerlauf, den wir mit 8 Läuferen/-innen bestreiten konnten. Diesen konnten Murat Çelik und Muharrem Yılmaz als Paarlauf von vorne kontrollieren und somit mit einer Zeit von jeweils 1:51:24 die ersten beiden Plätze im Gesamteinlauf und die Altersklassentitel M30 und M45 sichern. Die Zeit von Muharrem bedeutete gleichzeitig ein Altersklassenrekord für M45 bei den Straßenläufen in Bertlich. Nachdem Fred Torke auf Platz 3 mit über 8 Minuten Rückstand einkam, folgte mit Egemen Altinova der dritte AYYO Läufer auf dem 4. Platz mit einer Zeit von 2:04:53, was gleichzeitig den Titel der Mannschaftswertung bedeutete. Den 5. Platz im Gesamteinlauf sicherte sich zudem Stefan Rudnik mit 2:08:39. Das zweite Männerteam komplementierten Ali Özetekin (2:21:20) und Jürgen Dombrowski (3:02:03). Hier musste man sich beim Kampf um den Doppelsieg nur knapp um ca. 12 Minuten dem Team Ballermänner geschlagen geben, sodass Platz 3 heraussprang. Bei den Frauen konnte Ūmran Demir mit 2:28:06 finishen und somit die W40 Altersklasse für sich entscheiden. Auf dem 2. Platz in dieser Wertung folgte ihr Kasia Borodo mit 5:32 Minuten Rückstand (2:33:38).

Abschließend startete um 13 Uhr unsere Gastläuferin Annika Vössing mit ihren Konkurrenten auf die 5 Kilometer lange Strecke. In einem engen Kampf konnte sie sich mit einem Vorsprung von 6 Sekunden gegenüber Riccarda Schlimnat durchsetzen und den Altersklassentitel der AK W erringen (18:02).

Acht Altersklassentitel und zwei Mannschaftswertungen konnten somit aus Bertlich mitgenommen werden. Wir bedanken uns an dieser Stelle beim SuS Bertlich 1945 e.V. und ihren Helfern für eine rundum gelungene Veranstaltung. Zudem beglückwünschen wir unseren Läufern zu den erlaufenen Zeiten und den errungenen Titeln.

Lust auf mediterranes Frühstück?

Mediterranes frühstückVereinsleben wird bei Ayyo beispielhaft praktiziert. Denn nur wenn man Freundschaften pflegt, sich kennt, ist man wirklich ein Team.

Diesbezüglich veranstaltet unser Vorstand in regelmäßigen Abständen ein mediterranes Frühstück. Man spricht über Familie, Sport, Alltag und lernt die anderen bzw. neuen Vereinsmitglieder kennen. Es  kommen nicht nur Erwachsene auf ihre Kosten, sondern auch unser Nachwuchs. Kinder spielen in unserem großen Vereinshaus gemeinsam, Mütter oder werdende Mütter tauschen ihre Erfahrungen aus oder man plant gemeinsame Reisen. Dies ist aber nicht unsere einzige außersportliche Aktivität. Vom Grillen bis zum gemeinsamen Silvester feiern im Vereinshaus in familiärer Atmosphäre, könnt ihr alles mit uns erleben. Folgt uns auf unserer Homepage und Facebookseite, damit ihr die Neugkeiten mitbekommt.

Wir freuen uns auf euch

Ayyo Team holt Verstärkung

Kasia Borodo, Mustafa Karadeniz (Inh. Ayyo), Aylin Cinsar, Muharrem Yilmaz & Alexander Lubina. Quelle: sabah.com.tr
Kasia Borodo, Mustafa Karadeniz (Inh. Ayyo), Aylin Cinsar, Muharrem Yilmaz & Alexander Lubina. Quelle: sabah.com.tr

Der in Essen gegründete erste deutsch-türkische Leichtathletikverein Ayyo Team e.V. verstärkt sein erfolgreiches Team mit Neuzugängen wie mit dem ukrainischabstämmigen Marathoni Vitaliy Rybak, Mittel- und Langstreckler Björn Tertünte, Ex-Basketballerin Kasia Borodo und die 12 Jahre alteTriathlonmeisterin Aylin Cinsar und hoffen auf weitere Erfolge.

Mit dem Hintergrund Leichtathletik auch für die türkischstämmige Bevölkerung attraktiv zu gestalten, kündigte der Teamkapitän Muharrem Yilmaz an, dass ab dem 1. April zwischen Essen Baldeney See und Stoppenberg kostenlose Leichtathletikkurse angeboten werden. Die Kurse sind für jedermann und offen.

 

%d Bloggern gefällt das: