15. Internationaler Atatürklauf

Die diesjährige – vom Ayyo Team Essen – organisierte Heimveranstaltung 15. Internationaler Atatürklauf in Essen stand unter einem besonderen Vorzeichen.

Zum einen nahmen mehr als 300 Läufer mit 314 Finishern bei den einzelnen Läufen teil. Zudem feierte das Event mit der 15. Auflage ein kleines Jubiläum.

Die familiäre Atmosphäre und das Wohlfühlgefühl prägten den gesamten Veranstaltungstag. Auch dieses Jahr sorgten unsere „jungen“ und „jung gebliebenen“ Sportler für einen friedlichen, kulturellen und sportlichen Austausch zwischen den Kulturen und Altersgenerationen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommen wir nun zum Sportlichen:

Die Wetterprognosen waren wechselhaft schwül und warm (25 Grad +) und für den Tagesverlauf wurden schwere Gewitter vorhegesagt. Das erstere wurde mit hoher Luftfeuchtigkeit wahr, die Regenschauer hingegen setzten zum Glück für alle aus.

Angefangen mit dem Schülerlauf über 1 km belegten die LT Stoppenbergerinnen die ersten drei Plätze in folgender Reihenfolge. Platz eins ging an Lara Mehl in 3:44, vor Luna Mehl in 3:47 und Maike Nakotte in 3:51.

Bei den männlichen Teilnehmern belegte Noel Schlegel von der LT Stoppenberg in 3:59 den ersten Rang vor seinem Teamkollegen Jakob Schumacher in 4:23 und Philipp Brandenburg (Polizei SV) in 4:24.

Den kombinierten Schülerlauf über 2 km gewann Franka Nakotte in 8:05 vor Lucas Martins in 8:48 und Niklas Sunnen in 8:52.

Nachmittags bei schwülem Wetter erfolgte dann der Start über die 5 km lange Strecke.
Bei den Männern siegte Lokalmatador Murat Celik vom Ayyo Team Essen vor seinem Vereinskollegen Torsten Graw – der vor kurzem aus einer OP wieder langsam mit Lauftraining angefangen hat – in 17:37 und Sven Schultz-Bargmann von der Ausdauerschule by Bunert in 18:26.

Bei den Frauen siegte Sophia Salzwedel vom LSF Münster mit einer Zeit von 18:54. Silberrang ging an Christin Wilken vom Ayyo Team in 19:13. Bronze erreichte Leoni Leven mit 19:47.

Einen schönen Abschluss lieferte der Hauptlauf über 10 km, der zugleich eine Wertung für die Kreismeisterschaften innerhalb des Kreises Essen beinhaltete.
Hier hießen die Sieger Hendrik Ingenhaag von TLV Germania Überruhr in 33:54 vor Martin Funke in 34:09 und Lokalmatador Muharrem Yilmaz in 34:15.

Bei den Damen ging der erste Platz an Claudia Lokar mit einer sehr starken Zeit von 38:06, vor den beiden Ayyo Läuferinnen Nina Koopmann in 41:15 und Alexandra Weiß in 41:19.

Über den Kreismeistertitel konnten sich Kevin Pilgrim ( TLV Germania 1901 Essen-Überruhr / Männer HK), Hendrik Ingenhaag (TLV Germania 1901 Essen-Überruhr/ männliche Jugend U 23), Manuel Martins (Ayyo Team Essen/ M35), Sascha Lampert (LT Kettwig 2000/M40), Muharrem Yilmaz (Ayyo Team Essen/M45), Asim Özdemir (Ayyo Team Essen/M50), Peter Liebchen (Tusem Essen/ M55), Rainer Hentrich (Gerscheder SV Essen/ M60), Nina Koopmann ( Ayyo Team Essen/ W35) und Ümran Demir (Ayyo Team Essen/ W40) freuen.
An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und Finisher für die tollen Zeiten und gesunden sportlichen Ehrgeiz.

Weiterhin bedanken wir uns bei allen Zuschauern für die tolle familiäre Stimmung, bei allen Helfern und Sponsoren für tatkräftige Unterstützung, bei allen Familienangehörigen und Sportlern für einen reibungslosen Ablauf und spannenden Wettkämpfe.

Gemessen am Wetter haben wir mittlerweile traditionell fast immer Sonnenschein, auch wenn wir diesmal mit den Prognosen etwas Glück auf unserer Seite hatten.
Mitunter ein Grund mehr euch alle nächstes Jahr zur 16. Auflage unserer Veranstaltung Ende Mai 2016 einzuladen. 🙂

Autor: Murat

Bearbeitung: Koray

Weitere Fotos unter:
Facebook Ayyo Team Essen

Facebook Catfun-Foto

Runner’s World

Ergebnisse unter:
Race Result

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s